kulturrat thüringen e.v.
Termin DetailZurück

Luther kulturell 2015 - Bild und Bibel. Eine Wahrnehmung

Mit Titel des Podiums Luther kulturell „Bild und Bibel. Eine Wahrnehmung“ im Luthermonat November stellt der Kulturrat Thüringen in diesem Jahr die Frage nach den Veränderungen, die eine mediale Botschaft von der Reformation bis heute erfahren hat und weiter erfährt.

Im Themenjahr 2015 „Bild und Bibel“ der Reformationsdekade rückt die Kunst der Reformationszeit in den Blick. Lucas Cranach der Jüngere hat 500. Geburtstag. Dieser ist auch der 500. Geburtstag einer Medienrevolution. Eine neue Wort- und Bildsprache entstand. Was hatte dies vor 500 Jahren für Folgen für die Menschen und welche konkret für die Künstler selbst? Welche Geschichte der Wahrnehmung dieser Kunst ist zu erzählen und welche Veränderungen durchlief die Kunst selbst in der Zeit bis heute? Wir wollen uns auf einen philosophischen Exkurs begeben.

 

Eine Podiumsdiskussion im Themenjahr „Bild und Bibel“ am 10. November 2015 um 18 Uhr im Angermuseum Erfurt

 

Es diskutieren:

Michael Triegel, Maler

Christian Lehnert, Lyriker, Religionswissenschaftler

Prof. Dr. Lorenz Engell, Medienphilosoph

 

Gesprächsleitung:

Dr. Thomas A. Seidel, Theologe und Historiker

 

Einführung:

Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Direktor der Erfurter Kunstmuseen


Ort: Angermuseum Erfurt, Anger 18, 99084 Erfurt

Zurück